Ferienangebote

Ferien-Einzelunterricht in allen Fächern und Klassen bei Ihnen zu Hause!
Zum Beispiel:

+ Schließen von Lücken im Schulstoff
+ Wiederholung und Vertiefung von Wissen
+ Konversationstraining in Fremdsprachen
+ Vorbereitung auf die 5. Klasse
+ oder einfach zum Kennenlernen

Intensiver Einzelunterricht in kurzer Zeitspanne.
Individuelle Terminabsprache mit dem Nachhilfelehrer.

Anmeldung jederzeit möglich.
Eine erste Beratung erhalten Sie unter 0221-9855325

 

Nächster Ferienkurs – Rechtzeitig buchen!

Intensiver Einzelunterricht
in den Sommerferien 2017

Termine:
Sommerferienunterricht von 15.07.17 – 29.08.17
9 Doppelstunden (à 90 Minuten) in 3 Wochen
Der Unterrichtszeitraum kann individuell festgelegt werden.

Intensiver Einzelunterricht
in den Herbstferien 2017

Termine:
Herbstferienunterricht von 21.10.17 – 05.11.17
6 Doppelstunden (à 90 Minuten) in 2 Wochen
Der Unterrichtszeitraum kann individuell festgelegt werden.

Intensiver Einzelunterricht
in den Weihnachtsferien 2017

Termine:
Weihnachtsferienunterricht von 23.12.17 – 07.01.18
6 Doppelstunden (à 90 Minuten) in 2 Wochen
Der Unterrichtszeitraum kann individuell festgelegt werden.

Intensiver Einzelunterricht
in den Osterferien 2018

Termine:
Osterferienunterricht von 24.03.18 – 08.04.18
6 Doppelstunden (à 90 Minuten) in 2 Wochen
Der Unterrichtszeitraum kann individuell festgelegt werden.

 

Fit für die 5.

Optimaler Start:

Fit für die 5.

Bereiten Sie Ihr Kind auf die 5. Klasse effektiv und kompetent vor.
Wir bieten:

+ Einzelunterricht in Deutsch und Mathematik
+ Wiederholung des Lernstoffes der Grundschule wie Lesekompetenz, Textverständnis, Grammatik, Logisches Denken
+ Vorbereitung auf die Empfehlung für die weiterführende Schule
+ Erfahrene Nachhilfelehrer
+ Wöchentlich begleitender Unterricht während des laufenden Schuljahres

Informationen unter 0221 98 55 325

Bildung und Teilhabe

Haben Sie Fragen, wie der Nachhilfeunterricht von ABACUS über das Bildungspaket gefördert werden kann?
Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne.

Frau Sippel erreichen Sie unter 0221 98 55 325

ABACUS Köln bezuschußt den Unterricht grundsätzlich. Dennoch kann es sein, dass die Stadt Köln nicht den vollen Restbetrag übernimmt. (Die Bewilligung des Bildungsgutscheins kann in den Stadtbezirken unterschiedlich ausfallen.) In diesem Fall fällt eine geringe Zuzahlung über die Differenz für Sie an.

Kurzinformation:

Um Leistungen aus dem Paket „Bildung und Teilhabe“ zu erlangen, müssen Sie bei Ihrem zuständigen Amt einen Antrag für einen Bildungsgutschein stellen. Dafür benötigen Sie

– den Hauptantrag
– eine Bescheinigung der Schule, dass für Ihr Kind Einzelnachhilfe notwendig ist
– einen Kostenvoranschlag von ABACUS

Sobald Ihnen der Bildungsgutschein vorliegt, vereinbaren Sie mit uns einen Termin und die Nachhilfe beginnt.

Wenn Sie Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld nach dem Sozialgesetzbuch II erhalten, beziehungsweise zu den Geringverdienern ohne laufende Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II zählen, geben Sie das ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular mit den Anlagen (s.o) in der Eingangszone des Jobcenters ab oder senden es an:

Jobcenter Köln
BuT Team
Pohligstraße 3
50969 Köln

Wenn Sie Sozialhilfe nach dem Sozialgesetzbuch XII, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen, geben Sie das ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular mit den Anlagen (s.o) beim Amt für Soziales und Senioren ab oder senden es an die Adresse:

Amt für Soziales und Senioren
Bildung und Teilhabe, Köln-Pass, Einschulungshilfe (504)
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln

Hier finden Sie weitere Informationen zur Lernförderung der Stadt Köln im Rahmen von Bildung und Teilhabe.

Online-Nachhilfe

Nein, wir werden keine Online-Nachhilfe anbieten.

Immer wieder sehen auch wir die Werbung im TV, die verspricht, mit diversen Online-Nachhilfeseiten oder Lernprogrammen im Internet wäre der Erfolg garantiert.

Aber wenn ein Schüler schon im realen Leben nicht weiß, wie er sich zum Lernen motiviert, sich diszipiniert und strukturiert an den Lernstoff herangeht, dann wird das über das Internet schon gar nicht funktionieren. Und wenn das Internet dass Allheilmittel wäre, dann könnte man die Regelschulen aus Kostengründen auch gleich ganz abschaffen.

Oder würden Sie dem zustimmen, dass man auch Musikinstrumente online erlernen kann? Oder Autofahren? Oder Schwimmen?

Wir glauben daran, dass eine persönliche und direkte Nachhilfe mit einer „echten“ Lehrperson effektiver ist. Eine Lehrkraft, die vor Ort ist, kann auch schon mal Tipps geben, wie man den Schreibtisch besser nutzen kann. Und anhand der Heftführung Defizite in der Lernorganisation erkennen. Sie kann den Unterricht individuell auf den Schüler ausrichten. Und darüber hinaus erhalten Eltern Informationen aus erster Hand über den Lernfortschritt Ihres Kindes!

Auch wir bevorzugen den persönlichen Kontakt. Rufen Sie uns ruhig an. Oder schicken Sie uns eine eMail außerhalb unserer Bürozeiten. Wir rufen dann gerne zurück.